Evangelische Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus

Waffelpause

10 Jahre WAFFELPAUSE

Der Gottesdienst zur Einweihung des Radwegs am Sonntag, 22.April 2012, um 10 Uhr wurde von den Gemeinden Hilgen-Neuenhaus und Tente gemeinsam auf der Festbühne am Tenter Bahnhof gefeiert.

10 jahre waffelpause bunt
Im Anschluss waren wir mit einem Waffelstand auf dem gemeindeeigenen Grundstück an der Trasse dabei. Es war ein Ereignis. Mit einem geliehenen Zelt vom MGV Niederwermelskirchen, mitgebrachten Waffeleisen, provisorisch gelegten Strom- und Wasseranschluss fing es an. Es gab Kaffee und Kaltgetränke, Waffeln und Käsebrote. Alle waren begeistert und waren der Meinung: “Das muss es öfters geben!“

In einer Mitarbeiterversammlung wurde beraten und beschlossen die WAFFELPAUSE jeden Sonn- und Feiertag von 12 – 17 Uhr zu öffnen. Dazu brauchte man viele Helfer´innen um das Ganze durchzuführen. Das Zelt musste auf- und abgebaut werden. Alles andere musste hin und her geschafft werden. Aber der Aufwand lohnte sich. Der Erlös war und ist für die Gemeindearbeit  bestimmt.

Da es eine fest beschlossene Sache war, haben Jürgen Dicke und Uwe Apmann im zweiten Jahr eine Hütte mit Strom – und Wasseranschluss, sowie eine Küchenzeile mit Spüle und Kühlschrank gebaut. Eine Riesenerleichterung für Alle. Es kamen Biertische und -bänke zum Verweilen dazu.

Saisonbeginn ist der 2. Sonntag nach Ostern mit einem Open-Air-Gottesdienst und endet am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit.

So fing alles an

Alle, die an der WAFFELPAUSE Dienst tun, sind mit Freude und Elan dabei.

Inzwischen ist das Gebäude barrierefrei umgestaltet worden. Ganz toll gemacht. Es ist eine Oase, ein Treffpunkt, ein Ort der Begegnung. Nicht, mehr wegzudenken.

Ohne die vielen engagierten ehrenamtlichen Helfer´innen, die mit Begeisterung dabei waren und sind, gäbe es die WAFFELPAUSE so nicht.

Man kann nicht genug DANKE sagen.

  Rosemarie Fischer

 Herzliche Einladung sonntags von 12 bis 17 Uhr

WDR-Fernsehen berichtet am 29. Juni 2020 in der Lokalzeit Bergisch Land  und am 29.7. in Lokalzeitgeschichten über die Waffelpause

[