Evangelische Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus von Wermelskirchen-Neuenhaus und Burscheid-Hilgen

Gottesdienst

Herzliche Einladung zum Gottesdienst im Stephanus-Gemeindezentrum am Vorletzten Sonntag des Kirchenjahrs, dem 13. November 2022 um 10.30 Uhr. Den Gottesdienst hält Prädikantin Endepols. Der vorgeschlagene Predigttext ist Lukas 18, Vers 1–8.

Der Wochenspruch steht bei 2. Korinther 5, Vers 10: Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

Der Gottesdienst wird als LIVESTREAM über unseren YouTube-Kanal übertragen:

Hier klicken: //www.youtube.com/c/EvKirchengemeindeHilgenNeuenhaus

Die Kollekten im Gottesdienst sind für die Anschaffung von neuem Geschirr für unser Gemeindezentrum und für die Aktion Sühnezeichen: Friedensarbeit mit Freiwilligen bestimmt.

Christus spricht: „Er wird ihnen Recht schaffen.“ Die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste setzt sich ein für die Anerkennung von Unrecht und eröffnet Wege zur Umkehr.

Bis heute leiden Menschen unter den traumatischen Folgen von Krieg und Verfolgung.
Jährlich engagieren sich 180 Freiwillige mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in 14 Ländern. Sie halten in Gedenkstätten und Museen die Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen wach und leisten Aufklärungsarbeit. Sie unterstützen jüdische Überlebende und ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter mit liebevoller Zuwendung. Sie begleiten und stärken Menschen, die heute ausgegrenzt werden und Unrecht erfahren.
Das Engagement der Freiwilligen soll gestärkt werden, um unsere Welt gerechter und friedlicher werden zu lassen.

www.asf-ev.de

Im Kirch-Café nach dem Gottesdienst haben Sie Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Sie unterstützen mit ihrer Spende für die Tasse Kaffee oder Tee unsere Partnerschaften im In- und Ausland. Herzliche Einladung!