Evangelische Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus von Wermelskirchen-Neuenhaus und Burscheid-Hilgen

Gottesdienst am Karfreitag

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Karfreitag, dem 15. April 2022, um 10.30 Uhr. Den Gottesdienst hält Superintendentin Menn unter Mitwirkung des Kirchenchors. Der vorgeschlagene Predigttext ist Lukas 23, Vers 32–49.

Der Spruch zu Karfreitag steht in Johannes 3 Vers 16: Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Der Gottesdienst wird als LIVESTREAM über unseren YouTube-Kanal übertragen:

Hier klicken: //www.youtube.com/c/EvKirchengemeindeHilgenNeuenhaus

Die Kollekten im Gottesdienst sind für den Diakonie Kosova und Hilfe für Gefährdete bestimmt.

Diakonie RWL: Hilfe für Gefährdete – Diakonie hilft Wohnungslosen, Inhaftierten und Suchtkranken

Ihre Lebenssituation ist gefährdet, weil sie durch Sucht, Obdachlosigkeit oder Inhaftierung in Not geraten sind. So vielfältig wie die Ursachen dieser Not, so breit sind die Angebote der Diakonie für diese Zielgruppe.
Viele wohnungslose Menschen befinden sich in einem Teufelskreis: Ohne Wohnung gibt es keine Arbeit, ohne Arbeit keine Wohnung. Dazu droht ein Leben in Einsamkeit.
Mehr als 60.000 Menschen bundesweit sitzen im Gefängnis und brauchen Beratung und Begleitung auf dem Weg in ein würdevolles, selbstbestimmtes und straffreies Leben.
Eine Gefahr, die auch Suchtkranken droht, denn eine Sucht wirkt sich immer auch auf die Familie und den Arbeitsplatz aus. An vielen Orten bieten Einrichtungen der Diakonie Unterstützung und Beratung für Wohnungslose, Straffällige, Suchtkranke und ihre Angehörigen, vielfach getragen durch Ehrenamtliche und Selbsthilfe-Gruppen.

www.diakonie-rwl.de/soziale-hilfen