Evangelische Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus

Familiengottesdienst zum Abschluss des Kinderbibeltags

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst im Stephanus-Gemeindezentrum am 16. Sonntag nach Trinitatis, dem 11. September 2016, um 11.00 Uhr. Den Gottesdienst hält Pfarrer Schuller unter Mitwirkung der Stephanus-Spatzen. Das Thema lautet: “Fremde werden Freunde. Die Geschichte von Ruth.”

Der Wochenspruch steht bei 2. Timotheus 1 Vers 10: Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.

Die Kollekte im Gottesdienst ist für die Kinder- und Jugendarbeit unserer Gemeinde bestimmt.

Mit der Kollekte am Ausgang unterstützen wir das Projekt in der Ukraine: “Bibeln für Flüchtlingskinder aus dem Südosten”.

Der Konflikt zwischen Separatisten und der ukrainischen Armee zwingt viele Familien, ihre Heimat zu verlassen. Waisenhäuser und Internate mussten evakuiert werden. Viele Kinder sind traumatisiert, weil sie Kampfhandlungen miterleben mussten, und brauchen Hilfe, um Ängste und Sorgen zu überwinden. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen spricht von mehr als 100.000 Binnenflüchtlingen. Für die Kinder, die aus ihrer Heimat vertrieben worden sind, sollen 20.000 Kinderbibeln auf Russisch und 10.000 auf Ukrainisch gedruckt und durch Kirchen, Hilfswerke und staatliche Einrichtungen verteilt werden. Mit Hilfe der Kinderbibeln sollen die Kinder von Gottes Liebe erfahren und Vertrauen und Lebensmut neu gewinnen.

www.bibelwerkrheinland.de und www.weltbibelhilfe.de

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zu einem Mittagessen ein!

Auf unserem Gemeindegrundstück Neuenhaus 57 am Radweg Balkantrasse bieten wir anschließend Waffeln, Kaffee, Würstchen und Kaltgetränke an.