Evangelische Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus von Wermelskirchen-Neuenhaus und Burscheid-Hilgen

Gedenken Reichsprogromnacht

Gedenken der Pogromnacht in Deutschland vor 80 Jahren

.

am Freitag, 9. November um 18.30 Uhr am Markt vor der Stadtkirche:
Gedenkandacht mit Pfarrerin Almuth Conrad:
„Unvergessen“ – Erinnerung an durch die Nationalsozialisten verfolgten Bürgerinnen und Bürger Wermelskirchens
Das Gedenken ist zugleich Eröffnung der Kreissynode des Kirchenkreises Lennep, die im Anschluss im Gemeindehaus Markt tagt.
Weiterens Programm des Abends:
Schweigemarsch vom Markt zum Haus Eifgen
19:30 Erinnern
Historische Text- und Fotodokumentation aus der Region, zusammengetragen von Volker Ernst, Jochen Bilstein, Thomas Wintgen, Armin Himmelrath
20:00 Empfänger unbekannt
Szenische Lesung des Kammertheaters Rheinland
21:15 Gesicht zeigen
Gesprächsrunde mit den Schauspielern und Organisatoren, Moderation Uwe Engelbracht, Joachim Schulte, Thomas Wintgen