Evangelische Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus von Wermelskirchen-Neuenhaus und Burscheid-Hilgen

“Wie auch immer” – ein Abend mit Liedermacher Martin Kaminski & Stephanus Combo

kaminski_combo
Martin Kaminski mit der Stephanus-Combo Bild: Jens Möller / stagefoto.com

Am Donnerstag, den 09.06. um 19.30 gastiert der Liedermacher Martin Kaminski in der Apostelkirche Wesseling, diesmal bringt er sogar eine ganze Band mit – die befreundete Stephanus-Combo aus dem bergischen Land . Mit seinen Texten und Liedern besingt er mal finstere, mal hoffnungsfrohe Gedanken über Gott, die Welt und das was man dazwischen vermutet. Martin Kaminski fürchtet Langeweile, daher möchte er sein Publikum auch immer gut unterhalten. Für den Notfall hat er immer das Witze-Buch seiner jüngsten Tochter dabei.

Martin Kaminski, Jahrgang 1968, verdient sein Geld als Diakon im Rheinland und Ostfriesland unter der Überschrift “kirchliche Kommunikation”. Er begleitet Mitarbeitende, Besuchsdienste, Hauskreise, Glaubenskurse, Offene Kirchen, kleine und große Veranstaltungen und ist im Radio mit einem Andachtsteam und einer Liveshow präsent. Seit dreißig Jahren bearbeitet er als Autodidakt Gitarren und Klaviere. Liedtexte schreibt er auch bereits seit seiner Jugend. Einige Jahre trat Martin Kaminski gemeinsam mit Achim Böttcher als Duo “Seltsame Heilige” auf. So kam es, dass eine seiner Töchter eines Tages sagte, er sei “berühmt”. Eine Zeitung behauptete gar, Martin Kaminski sei durch seine zahlreichen Auftritte bei den Kirchentagen und drei CD-Produktionen einem “breiten Publikum bekannt”. Aufgetreten ist er schon vor 12 Zuhörern und vor 1200 – beides hat seinen Reiz, meint er.

Im Programm „Wie auch immer“ erzählt Martin Kaminski von Gott, so wie es für ihn stimmig ist. Mit manchem ist er dadurch gut ins Gespräch gekommen. Aus der Kirche gejagt wurde er bisher nicht. Jünger haben sich ihm allerdings bis heute auch nicht angeschlossen.

Wer sich auf den Weg zu Martin Kaminski macht, wird einen ungewöhnlichen Abend erleben. Der Eintritt ist immer frei. Eine Spende für die Stephanus-Stiftung wäre schön.

Weitere Infos: www.martin-kaminski.de